forest breath – travel of the wind (2018)

„Meditate often on the swiftness with which all that exists and is coming into being is swept by us and carried away. For substance is like a river’s unending flow, its activities continually changing and causes infinitely shifting so that almost nothing at all stands still.”

― Marcus Aurelius, Meditations, 5.23


Travel of the Wind

Fine art series

How do you make the unseen visible? What if you could see the wind that surrounds us all – which can be gentle and wild?

The series „Travel of the Wind“ tries to find an answer with you. The images contrasting peaceful nature forest patterns and a piece of fabric – shaped by the wind. Only seconds floating above the ground – but kept still in the photograph. A moment that changes always. The series showcases the ever changing flow and form of the wind around us. Something like life – that is always in transition. Imagine with me the change of tomorrow.

2017: Germany

Let’s be reminded how everything changes in life. I invite you to join my encouraging photo tribe. Together we are gathering artifacts of life lessons, moments and stories. Just use the #PhotoStoics Hashtag and share your image on Instagram with @annepannecke.


Fine art prints

that remind us that nothing stands still . Spark some flow in your home or workplace.


[GERMAN]

„Meditiert oft über die Schnelligkeit, mit der alles, was existiert und entsteht, von uns gefegt und weggetragen wird. Denn die Substanz ist wie das unendliche Fließen eines Flusses, seine Aktivitäten verändern sich ständig und bewirken unendliche Bewegung, so dass fast gar nichts stillsteht.“
Marcus Aurelius, Meditationen, 5.23

Die Reise des Windes
Fine Art Serie

Lässt sich das Unsichtbare festhalten und sichtbar machen? Was wäre, wenn man den Wind sehen könnte, der uns alle umgibt – der sanft und unbändig sein kann. Die Serie „Reise des Windes“ versucht, eine Antwort zu finden. Die Fotografien stellen friedliche Waldkulissen und ein Stück Stoff – geformt vom Wind – gegenüber. Nur Sekunden schwebt es über dem Boden – genau dann für immer festgehalten. Ein Moment der sich stets verändert. Die Serie zeigt den sich ständig ändernden Fluss und die Form des Windes um uns herum. Ein wenig wie das Leben – das immer im Übergang ist. Stellt euch mit mir den Wandel von morgen vor.

2017: Deutschland

Diese Serie möchte daran erinnern, wie sich im Leben alles verändert. Werde Teil meines ermutigenden Foto Tribes! Gemeinsam sammeln wir Foto-Artefakte aus Lebens-Lektionen, Momenten und Geschichten. Teile dein Bild unter dem #PhotoStoics Hashtag auf Instagram und markiere mich mit @annepannecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.